Dr. Marc Nairz-Federspiel

Dr. Marc Nairz-Federspiel

Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapeutische Medizin

Dr. med. univ. Marc Nairz-Federspiel, unser Therapeutischer Leiter, ist Psychiater und Psychotherapeut. Medizinstudium in Innsbruck und Wien. Berufliche Tätigkeit in der Psychiatrischen Universitätsklinik Zürich und im Zentrum für Angst- und Depressionsbehandlung Zürich (ZADZ), sowie im Otto-Wagner-Spital und in der Psychiatrischen Klinik Münsterlingen im schweizerischen Thurgau. Dort war er bis vor kurzem über 8 Jahre leitender Oberarzt. Er ist spezialisiert auf Angst- und Depressionsbehandlungen bei Männern. Weitere Schwerpunkte sind ADHS im Erwachsenenalter und stoffgebundene Suchterkrankungen.

Mehr von Dr. Marc Nairz-Federspiel

Depressionen erkennen – Ist mein Partner depressiv?
Depressionen erkennen – Ist mein Partner depressiv?

Depressionen gehören zu den häufigsten psychischen Erkrankungen: Jeder Fünfte leidet einmal in seinem Leben unter einer behandlungsbedürftigen depress

Mehr...

Hochfunktionale Depression: Erfolgreich & trotzdem depressiv
Hochfunktionale Depression: Erfolgreich & trotzdem depressiv

Was ist eine hochfunktionale Depression? Depressive Erkrankungen äußern sich nicht bei jedem Betroffenen gleich. Wer unter Depressionen leidet, muss nicht erkennbar die klassischen Symptom

Mehr...

Leistungsdruck, Sucht & Depression
Leistungsdruck, Sucht & Depression

Leistungsbewusstsein ist etwas Gutes. Es spornt uns an und gibt uns ein Gefühl der Zufriedenheit, sobald wir ein Ziel erreicht haben oder etwas geleistet

Mehr...

Postnatale Depression bei Männern
Postnatale Depression bei Männern

Nach einer Geburt leiden etwa 10 bis 15% aller Frauen an Depressionen. Weniger bekannt ist, dass auch frischgebackene Väter nicht selten unter einer

Mehr...

Resilienz: Erfolgreich Krisen bewältigen
Resilienz: Erfolgreich Krisen bewältigen

Wie gut wir es schaffen Traumata, Krisen oder Stress zu meistern hängt im Wesentlichen von unserer psychischen Widerstandskraft ab.

Mehr...

Somatische Depression
Somatische Depression

Lange wurde vermittelt, die depressive Störung oder eine Angsterkrankung hätten zwingend etwas mit widrigen Lebensumständen, wie etwa einer schwierigen

Mehr...